Willkommen auf der Website der Gemeinde Eggersriet



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
...charmant und erfrischend!
Gemeinde Eggersriet

Zivilschutzorganisation

Der Kantonsrat hat die Zusammenlegung von Zivilschutzregionen beschlossen und die Umsetzung auf den 1. Januar 2020 definiert. Aktueller Weise finden zahlreiche Arbeiten statt im Bereich des Zivilschutzes, des Bevölkerungsschutzes und der Gemeindeführungsstäbe. Dabei geht es vor allem um die Einsatzakten in der ganzen Versorgungsregion. Die Unterlagen sollen einheitlich ausgestaltet werden, damit bei einem Schadenfall die Rettungsorganisationen auf aussagekräftige Grundlagen basieren können. Die Region, zu welcher auch Eggersriet gehört, erstreckt sich von Berg SG bis Gaiserwald und in südlicher Richtung bis Rheineck. Die Region hat einen Sollbestand von 570 Angehörigen des Zivilschutzes, 15 kommunale Gemeindeführungsstäbe, eine regionale Bevölkerungsschutzkommission und einen regionalen Führungsstab. Die Konstituierung der verschiedenen Gremien hat stattgefunden und eine Zusammenarbeitsvereinbarung wurde ausgearbeitet. Es darf damit gerechnet werden, dass die Betriebskosten für die neue Sicherheitsorganisation in etwa gleich bleiben wird und die Dienstleistungen im Schadenfalle einwandfrei und im Verbund erbracht werden können.

Seitens der Gemeinde Eggersriet ist der Gemeindepräsident Roger Hochreutener zuständig für den kommunalen Führungsstab und die regionale Bevölkerungsschutzkommission. Vize-Präsident Bernhard Egger ist die Verbindungsperson zu den regionalen Führungsgremien und er stellt in einem Schadenfall die Verbindung vom kommunalen Führungsstab zu den regionalen Einsatzkräften sicher. Die Gemeinde Eggersriet wird die Aufgaben der kommunalen Zivilschutzstelle (Mannschaftsverwaltung) weiterhin über die Zivilschutzstelle der Stadt St. Gallen betreuen lassen. Somit ändert sich für die Zivilschutzangehörigen, nebst den Kommandostrukturen, sehr wenig.



Datum der Neuigkeit 16. Aug. 2019
  • Druck Version
  • PDF