Willkommen auf der Website der Gemeinde Eggersriet



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
...charmant und erfrischend!
Gemeinde Eggersriet

Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde / Vernehmlassung

Der Kanton hat den Wirkungsbericht über die KES-Behörde (KESB) unterbreitet und verschiedene Gesetzesanpassungen in die Vernehmlassung gegeben. Der Gemeinderat hat festgestellt, dass die Zusammenarbeit mit der KESB der Stadt St. Gallen ausgezeichnet funktioniert. Die KESB arbeitet fachlich einwandfrei, geht auf die Bedürfnisse der Klienten und Klientinnen ein und bezieht die Beistandspersonen in die Prozesse ein. Damit konnten auch trotz Regionalisierung der KESB für die Betroffenen gute, überblickbare und angepasste Lösungen gefunden werden. Ein besonderer Dank geht an die für Eggersriet zuständige KESB-Präsidentin Frau Brigitte Brun.
Deshalb war für den Gemeinderat im Rahmen der Analyse der letzten 4 Jahren nicht angezeigt, die bestehende Zusammenarbeit mit der Stadt St. Gallen zu hinterfragen. Dennoch begrüsst er die neue rechtliche Grundlage, dass inskünftig die Gemeinden bei teuren Platzierungen in Heimen vorgängig angefragt werden und ein gewisses Mitspracherecht gegeben ist. Im Weiteren findet der Gemeinderat die heutige Regionaleinteilung zu gross, die Grösse einer KESB ist müsste den Bedürfnissen der Region angepasst sein und nicht nach Organisationsvorgaben des Kantons. Die Zusammenarbeit aller Akteure, die Kenntnisse der Strukturen, des Helfernetzes und der Institutionen ist wichtiger für eine gezielte Unterstützung des Mündels. Der Gesetzgeber könnte also die Organisationsvorgaben reduzieren und diejenigen des Bundes umsetzen.

Datum der Neuigkeit 2. Feb. 2018
  • Druck Version
  • PDF